Yeah!
Am 11. Mai 2019 in den "Kultgeschichten" zum Gratis Comic Tag!!!

1. September 2018:
Den Prolog für's kommende Album gab es in Leipzig in Originalgröße zu bewundern.

(12 S., A5, 4c, 2,- Euro)

Das "Präludium"-Heft ist ausverkauft.
Online lesen geht aber weiterhin:
Auf mycomics.de lesen!!

IN PROGRESS.

Chronologie der Ereignisse (desc.):

16. Juli 2019
Harald hat auch weitergezeichnet. Herausgekommen ist dabei nichts Geringeres als das zentrale Werk des Street-Art-Künstlers Silence. "Die große Stille nimmt hier ihren Anfang". Noch Fragen?
Antworten gibt es ab dem 2. November 2019 in "Kamäleon. Stille Nacht." 68 Seiten+ bei Kult Comics.

11. Juli 2019
Uiuiui, Sascha hat schon 40 von 60 Seiten gezeichnet!!
#kamäleoncomic
#kamäleoniscoming
#zuschön!

20. Juni 2019
"Mueli77's feine Welt" hat sich auch über das Kamäleon in den Kultgeschichten gefreut: "...für Saschas und Björns Kamäleon gibt es von mir eine klare Leseempfehlung. Ich hoffe der vollständige Band kann dieses Niveau halten, wenn er im Herbst erscheint." Ja, das hoffen wir auch! :)

30. Mai 2019
PS: Zack! Prequel fertig! Sieht verdammt gut aus, was Alena da gezaubert hat!!

26. Mai 2019
Ab heute wird weitergezeichnet: Sascha sitzt an den verbleibenden 40 Seiten.
Alena hat das 8-seitige Prequel übrigens beinahe fertig.

11. Mai 2019
Heute gibt's Comics satt. Umsonst. Also: Ausschwärmen und zugreifen. SPLASH Comics hat das Kamäleon auch gelesen und kommt zu dem Urteil: "An und für sich ein interessanter Story-Ansatz, die Leseprobe verschafft aber nur einen kurzen Einblick."
Sapperlot! Wie gut, dass im November das vollständige Album folgt.

5. Mai 2019
comix-online hat die "Kultgeschichten" schon gelesen: "Ein Held mit Superkräften und einer unscheinbaren Tarnidentität, ein Kommissaranwärter, der in einer Band spielt, eine Organisation, die sich gegen Lautstärke wehrt und auf die Stille setzt sind die Versatzstücke aus denen sich eine spannende und düstere Mischung aus Superhelden- und Thriller-Motiven entwickelt. Tipp!!"

April 2019
Nun ist der Gratis Comic Tag gar nicht mehr weit. Am 8. April hat Oli von den Retrohelden die "Kultgeschichten" mit Kamäleon und dem letzten Kobold auf Facebook vorgestellt. Besten Dank für das schöne Video!

März 2019
Leon, der Protagonist des Comics, spielt in einer Band namens 'Quatorze'. So gibt es z. B. in "Stille Nacht" einen Auftritt im Kölner MTC zu bewundern.
Aktuell nehmen Quatorze übrigens ihre erste EP auf. Echt wahr! :)

Februar 2019
Spoiler-Alarm: Die ersten 20 Seiten von "Stille Nacht" werden bereits am 11. Mai zum Gratis Comic Tag veröffentlicht. Wir teilen uns das Heft mit dem letzten Kobold unserer überdurchschnittlich sympathischen Comic-Kollegen Dirk Seliger und Stefan Pede. Zu finden ist das Ganze in den "Kultgeschichten" von Kult Comics.

Januar 2019
Rollentausch: Wir spendieren dem Album "Kamäleon - Stille Nacht" ein 8-seitiges Prequel als Bonus. Um die Zeichnungen kümmert sich dieses Mal Alena Braune (Farben in "Stille Nacht"), die Kolorierung übernimmt Kamäeloen-Zeichner Sascha.

Dezember 2018
Läuft: Die ersten 24 Seiten sind fertig gezeichnet und koloriert!

November 2018
Auch schön: Stand jetzt wird das Album "Kamäleoen - Stille Nacht" zu Halloween bei Kult Comics erscheinen. Wenn alles läuft wie geplant, wird das Abenteuer des Kölner Superhelden auf der 86. Comicmesse Köln am 2. November 2019 präsentiert.

Oktober 2018
Wieder einmal "Hurra!". Die famose Alena Braune wird das erste Kamäleon-Album kolorieren. Wir freuen uns wie Hulle, dass wir die unverschämt begabte Zeichnerin für das Projekt gewinnen konnten.

1. September 2018
Sascha und Björn sind in diesem Jahr wieder auf dem Comicgarten in Leipzig.

18. August 2018:
Yeah, the work has begun: Sascha hat den 4-seitigen Prolog fertig gezeichnet.

Juni 2018:
Merch II: Das ist mal richtig schick und ab sofort erhätlich: Ein Superhelden Jam-Poster mit Deutschlands Original-Comic-Super-Helden, erschienen im PlemPlem-Verlag. Zwischen Nerdgirl, Captain Berlin, Trachtman u.a. ist auch das Kamäleon mit dabei. >> Bestellen bei PlemPlem <<

10. Juni 2018:
Heute ist das Skript für das Album fertig geworden. Das fühlt sich sehr gut an (und liest sich auch so :)! Der Comic wird übrigens einen Umfang von 60 Seiten haben.

Mai 2018
Merch I: Das Kamäleon gibt es jetzt als Sammelkarte für "Spiel mich", das Comic Sammelkartenspiel mit 106 Motiven von 49 Kreativen der Comic Solidarity.

Januar 2018
Wow!! Sehr, sehr coole Fanart von Alena Braune aka Kürbis 17 gibt es hier zu sehen. Das großartige Bild hat einen Platz in der Heftgalerie sicher.

11. Dezember 2017
Heute sind die ersten Zeichnungen von Harald eingetroffen und haben unsere Herzen höher schlagen lassen.

2. September 2017:
Allmählich wird der Comicgarten zu einer festen Größe für uns. Wir freuen uns darauf, auch wenn wir noch nichts Neues in Sachen Kamäleon im Gepäck haben. Dafür aber andere schöne Dinge! :)

April 2017:
So, nach kleiner Pause, geht die Arbeit am Album endlich weiter.
Wird auch Zeit: Das "Präludium"- Heft ist nämlich "SOLD OUT".

18. Januar 2017:
Hurra! Harald Lieske, Spiele-Illustrator aus Münster und Zeichner des "TearTalesTrust" ist mit an Bord. Er übernimmt die Kolorierung der Silence-Story und einen weiteren Part, der noch nicht verraten wird. Das dürfte in der geplanten Form ein Novum in der Comicgeschichte werden (Uh, voll superlativ :).

17. Dezember 2016:
Nach einem gemeinsamen Arbeitstreffen steht der grobe Plot für die erste albumlange Kamäleon-Story. Der Gegenspieler, "Silence", nimmt fiese Konturen an.

28. Oktober 2016:
Samstag in einer Woche, am 5. November 2016, kommt das Kamäleon auf die 80. Comicmesse Köln, die sogenannte Intercomic! Sascha wird den ganzen Tage mit eigenem Stand anwesend sein. Um 12:30 Uhr tritt er den Beweis an, dass er nicht nur malen kann, sondern sogar lesen. Björn könnt Ihr von 11 - 13 Uhr am ICOM-Stand besuchen.
Beide haben natürlich auch die letzten Exemplare des Kamäleon-Präludiums dabei.

Ocktobärrr 2016:
Auch das freut uns: Seit einigen Tagen befinden sich das Kamäleon in der mycomics.de-TopTen unter den ersten 3. :-)

21. September 2016:
Das freut uns: Die Redaktion von mycomics.de hat das Kamäleon-Präludium in die aktuelle Liste ihrer Redaktionstipps aufgenommen.

7. September 2016:
Sascha ist am Wochenende mit TheNextArt auf der Comiciade in Aachen. Das "Kamäleon"-Heft hat er auch dabei und verkauft es mindestens unter der Ladentheke.

4. September 2016:
Wir haben die Arbeit an der ersten albumlangen Geschichte aufgenommen. Das wird eine sehr coole Story! Aber ein wenig Geduld braucht's jetzt schon :). Wir halten Euch über Fortschritte auf dem Laufenden.

3. September 2016:
Jippie Yeah! Pünktlich zum Comicgarten sind Heft und Aufkleber geliefert worden.
Das Kamäleon feiert Release und wir freuen uns.

25. August 2016:
Hooray! Die erste Episode ist heute in den Druck gegangen. Das hübsche kleine Heft (12 S., A5) gibt's erstmalig, natürlich, am 3. September auf dem Comicgarten in Leipzig.

Juli und August 2016:
Zwischen Arbeit, Familie und zahlreichen anderen Projekten beflügelt uns das Kamäleon zu Höchstleistungen. Innerhalb kürzester Zeit entsteht die Episode 1 "Präludium". Ein 6-Seiter, der bestenfalls ahnen lässt, was da auf uns und die Welt zukommt. Das mit der Antholgie klappt leider nicht mehr vor dem Comicgarten, daher beschließen wir die Sache selber in die Hand zu nehmen und unter Saschas Label "Coniccabin" zu veröffentlichen.

6. Juni 2016:
Sascha gibt das "Ja"-Wort: "Ja, lass' uns die Kamäleon-Story zusammen angehen." Björn freut sich ein Loch in den Bauch. Auslöser war die Anfrage des Comicgarten-Teams, einen Beitrag zu einer geplanten Anthologie beizusteuern. Gemeinsamer Stand, gemeinsamer Comic, so Saschas Idee. Aus dem ursprünglich angedachten Cartoon wird schnell die "größe Lösung". Wir erfinden den deutschsprachigen Superhelden neu. Falls es denn überhaupt ein Superheld ist und nicht bloß das Hirngespinst eines zeichnenden und musizierenden Rheinländers namens Leon.

September 2015:
Sascha & Björn freuen sich über eine Einladung zum Comicgarten Leipzig. Ein gemeinsamer Stand und die gemeinsame (lange) Autofahrt legen den Grundstein für die Idee, irgendwann auch mal einen gemeinsamen Comic zu machen.

Irgendwann 2014:
Björn zeichnet das erste Chamäleon ins Skizzenbuch, damals noch mit "Ch" wie Charme. Darunter die ersten Sätze der Geschichte, die bis zur Drucklegung beinahe unverändert bleiben: "Wann es angefangen hat? Ich weiß es gar nicht. Ich kann mich kaum an eine Zeit ohne das Chamäleon erinnern."

© 2016 Björn Hammel & Sascha Dörp

E-Mail an das Kamäleon.